+49 (0)89 32 49 33 97 | schulung@digitales-gesundheitswesen.de

Das elektronische Rezept (Kliniken) CME

Die TI-Anwendung “Elektronisches Rezept”, kurz E-Rezept, ermöglicht die sichere digitale Übermittlung von Verordnungen über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über das E-Rezept, seine gesetzlichen Grundlagen und technischen Komponenten sowie die Herausforderungen und Vorteile, die es mit sich bringt. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem alle wichtigen Abläufe rund um das E-Rezept […]

Das elektronische Rezept (Kliniken)

Die TI-Anwendung “Elektronisches Rezept”, kurz E-Rezept, ermöglicht die sichere digitale Übermittlung von Verordnungen über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über das E-Rezept, seine gesetzlichen Grundlagen und technischen Komponenten sowie die Herausforderungen und Vorteile, die es mit sich bringt. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem alle wichtigen Abläufe rund um das E-Rezept […]

Das elektronische Rezept (Praxen)

Die TI-Anwendung “Elektronisches Rezept”, kurz E-Rezept, ermöglicht die sichere digitale Übermittlung von Verordnungen über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über das E-Rezept, seine gesetzlichen Grundlagen und technischen Komponenten sowie die Herausforderungen und Vorteile, die es mit sich bringt. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem alle wichtigen Abläufe rund um das E-Rezept […]

Das elektronische Rezept (Praxen) CME

Die TI-Anwendung “Elektronisches Rezept”, kurz E-Rezept, ermöglicht die sichere digitale Übermittlung von Verordnungen über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über das E-Rezept, seine gesetzlichen Grundlagen und technischen Komponenten sowie die Herausforderungen und Vorteile, die es mit sich bringt. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem alle wichtigen Abläufe rund um das E-Rezept […]

Die elektronische Arbeitsunfähigkeits­bescheinigung (Praxen)

Mit der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) wird der bisher papierbasierte Prozess der Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit digitalisiert. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Entwicklungsstufen und gesetzlichen Grundlagen sowie die wichtigsten technischen und organisatorischen Aspekte der eAU. Zudem erfahren Sie, wie eine eAU erstellt und versendet wird.  

Die elektronische Arbeitsunfähigkeits­bescheinigung (Praxen) CME

Mit der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) wird der bisher papierbasierte Prozess der Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit digitalisiert. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Entwicklungsstufen und gesetzlichen Grundlagen sowie die wichtigsten technischen und organisatorischen Aspekte der eAU. Zudem erfahren Sie, wie eine eAU erstellt und versendet wird.  

Die elektronische Arbeitsunfähigkeits­bescheinigung (Kliniken)

Mit der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) wird der bisher papierbasierte Prozess der Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit digitalisiert. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Entwicklungsstufen und gesetzlichen Grundlagen sowie die wichtigsten technischen und organisatorischen Aspekte der eAU. Zudem erfahren Sie, wie eine eAU erstellt und versendet wird.  

Die elektronische Arbeitsunfähigkeits­bescheinigung (Kliniken) CME

Mit der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) wird der bisher papierbasierte Prozess der Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit digitalisiert. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Entwicklungsstufen und gesetzlichen Grundlagen sowie die wichtigsten technischen und organisatorischen Aspekte der eAU. Zudem erfahren Sie, wie eine eAU erstellt und versendet wird.  

Kommunikation im Medizinwesen (Praxen)

Die TI-Anwendung “Kommunikation im Medizinwesen”, kurz KIM, ermöglicht den digitalen und sicheren Austausch medizinischer Daten und Dokumente über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Definition und Funktion von KIM sowie über die zu beachtenden technischen und organisatorischen Aspekte. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem die wichtigsten Abläufe und Informationen zu […]

Kommunikation im Medizinwesen (Praxen) CME

Die TI-Anwendung “Kommunikation im Medizinwesen”, kurz KIM, ermöglicht den digitalen und sicheren Austausch medizinischer Daten und Dokumente über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Definition und Funktion von KIM sowie über die zu beachtenden technischen und organisatorischen Aspekte. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem die wichtigsten Abläufe und Informationen zu […]

Kommunikation im Medizinwesen (Kliniken) CME

Die TI-Anwendung “Kommunikation im Medizinwesen”, kurz KIM, ermöglicht den digitalen und sicheren Austausch medizinischer Daten und Dokumente über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Definition und Funktion von KIM sowie über die zu beachtenden technischen und organisatorischen Aspekte. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem die wichtigsten Abläufe und Informationen zu […]

Kommunikation im Medizinwesen (Kliniken)

Die TI-Anwendung “Kommunikation im Medizinwesen”, kurz KIM, ermöglicht den digitalen und sicheren Austausch medizinischer Daten und Dokumente über die Telematikinfrastruktur. Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über die Definition und Funktion von KIM sowie über die zu beachtenden technischen und organisatorischen Aspekte. Anhand eines konkreten Beispiels lernen Sie außerdem die wichtigsten Abläufe und Informationen zu […]

Notfalldatenmanagement und elektronischer Medikationsplan (Praxen) CME

Zwei medizinische Anwendungen der Telematikinfrastruktur, das Notfalldatenmanagement (NFDM) und der elektronische Medikationsplan (eMP), werden auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert. In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick, welche Informationen die beiden Anwendungen bereitstellen, welche Vorteile Ärzte und Patienten durch sie haben und welche neuen Arbeitsprozesse die Anwendungen im Praxisalltag mit sich bringen.  

Notfalldatenmanagement und elektronischer Medikationsplan (Praxen)

Zwei medizinische Anwendungen der Telematikinfrastruktur, das Notfalldatenmanagement (NFDM) und der elektronische Medikationsplan (eMP), werden auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert. In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick, welche Informationen die beiden Anwendungen bereitstellen, welche Vorteile Ärzte und Patienten durch sie haben und welche neuen Arbeitsprozesse die Anwendungen im Praxisalltag mit sich bringen.  

Notfalldatenmanagement und elektronischer Medikationsplan (Kliniken)

Zwei medizinische Anwendungen der Telematikinfrastruktur, das Notfalldatenmanagement (NFDM) und der elektronische Medikationsplan (eMP), werden auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert. In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick, welche Informationen die beiden Anwendungen bereitstellen, welche Vorteile Ärzte und Patienten durch sie haben und welche neuen Arbeitsprozesse die Anwendungen im Alltag in der Klinik mit sich bringen.  

Notfalldatenmanagement und elektronischer Medikationsplan (Kliniken) CME

Zwei medizinische Anwendungen der Telematikinfrastruktur, das Notfalldatenmanagement (NFDM) und der elektronische Medikationsplan (eMP), werden auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert. In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick, welche Informationen die beiden Anwendungen bereitstellen, welche Vorteile Ärzte und Patienten durch sie haben und welche neuen Arbeitsprozesse die Anwendungen im Alltag in der Klinik mit sich bringen.  

Die elektronische Patientenakte (Praxen)

Die Schulung “Die elektronische Patientenakte” bietet einen kompakten Überblick über die Bedeutung und die in den kommenden Jahren vorgesehenen Entwicklungsstufen der elektronischen Patientenakte (ePA). Sie lernen anhand eines idealtypischen Ablaufs in der Praxis die neuen Arbeitsschritte und -prozesse kennen und erhalten wichtige Informationen zu den Themen Datensicherheit sowie Rechts- und Haftungsfragen.  

Die elektronische Patientenakte (Praxen) CME

Die Schulung “Die elektronische Patientenakte” bietet einen kompakten Überblick über die Bedeutung und die in den kommenden Jahren vorgesehenen Entwicklungsstufen der elektronischen Patientenakte (ePA). Sie lernen anhand eines idealtypischen Ablaufs in der Praxis die neuen Arbeitsschritte und -prozesse kennen und erhalten wichtige Informationen zu den Themen Datensicherheit sowie Rechts- und Haftungsfragen.  

Die elektronische Patientenakte (Kliniken)

Die Schulung “Die elektronische Patientenakte” bietet einen kompakten Überblick über die Bedeutung und die in den kommenden Jahren vorgesehenen Entwicklungsstufen der elektronischen Patientenakte (ePA). Sie lernen anhand eines idealtypischen Ablaufs in der Klinik die neuen Arbeitsschritte und -prozesse kennen und erhalten wichtige Informationen zu den Themen Datensicherheit sowie Rechts- und Haftungsfragen.  

Die elektronische Patientenakte (Kliniken) CME

Die Schulung “Die elektronische Patientenakte” bietet einen kompakten Überblick über die Bedeutung und die in den kommenden Jahren vorgesehenen Entwicklungsstufen der elektronischen Patientenakte (ePA). Sie lernen anhand eines idealtypischen Ablaufs in der Klinik die neuen Arbeitsschritte und -prozesse kennen und erhalten wichtige Informationen zu den Themen Datensicherheit sowie Rechts- und Haftungsfragen.